Basisseminar Hufbearbeitung 01.-03.05. in 39291

Ausloten der Eckstreben
Hier wird gezeigt, wie tief die Eckstreben in die Hornkapsel hinenragen.

Ohne Huf kein Pferd – fast jeder Pferdemensch kennt diesen Spruch, aber kann ein Pferdemensch auch einen gesunden Huf erkennen?

Genau darum geht es in diesem Seminar:

  • Die anatomischen Grundlagen des Pferdehufes verstehen und analysieren
  • Das Exterieur des Pferdes deuten und die Auswirkungen auf den Huf erkennen
  • Die Hufsituation des Pferdes deuten und Auswirkungen auf das Exterieur erkennen
  • Ganganalyse und Gangverhalten vor und nach der Hufbearbeitung
  • Hufschutz
  • Tothufbearbeitung
  • Sezieren von Tothufen

Daten und Fakten:
01.05.2020 – 03.05.2020
Freitag von 16:00 – 20:00 (Theorie)
Samstag von 09:00 – 17:00 (Praxis)
Sonntag von 09:00 – 17:00 (Praxis)

Veranstaltungsort:
Kleinbahncafé Forststraße 6, 39291 Magdeburgerforth.
300,- Euro pP Inklusive: Skript, Mittagessen, Kuchen, Getränke

Referentin: Carmen E. Heußner
Die gelernte Hufheil- und zertifizierte F-Balance-Praktikerin betreibt eine eigene Fahrpraxis. Sie nimmt auch stationär Pferde mit Hufproblemen auf. Carmen hält Vorträge sowie Workshops für Fachpublikum und Laien zum Thema Hufgesundheit und steht mit ihrem praxisbezogenen Wissen Pferdebesitzern, Kollegen und Tierärzten beratend zur Verfügung.

Anmeldungen bitte via Mail an Kontakt(at)aika-equo.de